Karniyarik Rezept – Gefüllte Auberginen

Unsere Rezepte Instagram
5
(4)

Zutaten

  • 5 Auberginen

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 500 Gramm Hackfleisch vom Rind
  • 1 Glas Wasser
  • Etwas Petersilie
  • 3 grüne Spitzpaprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 75 Gramm Butter
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikaflocken
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz

FÜR DIE SOßE

  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 1/2 Gläser Wasser

Zubereitung

  1. Hackfleisch und Wasser in die Pfanne geben und köcheln lassen bis es das Wasser einzieht
  2. nacheinander Butter, Tomaten und Zwiebeln dazugeben und braten
  3. Tomatenmark und Paprika dazugeben und weiter braten
  4. danach Petersilie dazugeben, gut vermischen und Pfanne vom Herd nehmen
  5. Auberginen schälen und jeweils durch die Mitte schneiden
  6. Auberginen in Öl frittieren und auf das Blech legen
  7. die Füllung auf die Auberginen verteilen
  8. nach Belieben Tomaten und Spitzpaprika auf die Auberginen legen
  9. Tomatenmark und Wasser in einer Schale vermischen und diese Soße auf das Blech und ein wenig auf die Auberginen geben
  10. gefüllte Auberginen bei 200 Grad vorgeheizten Ofen (Umluft) ungefähr 20 Minuten backen
  11. Guten Appetit!

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Karniyarik Rezept - Gefüllte Auberginen

Geben Sie Ihre Bewertung für das Rezept ab

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Bewertungen: 4

Noch keine Bewertungen! Seien Sie der/die Erste, der/die eine Bewertung abgibt.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"